Ein Schiff wird kommen…

Flusskreuzfahrt auf lieblicher Mosel und reizvoller Saar

Ein Schiff wird kommen…
Ein Schiff wird kommen…
Ein Schiff wird kommen…
Ein Schiff wird kommen…

Zell – Bernkastel-Kues – Saarburg – Trier – Cochem – Alken – Koblenz – Ahrweiler
Willkommen in einer Region atemberaubender Kulturdenkmäler und einzigartiger Natur­landschaft. Winzer kreieren hier Spitzenweine von internationalem Rang und die Römer gründeten die älteste Stadt Deutschlands. Erleben Sie Vielfalt in Perfektion und begleiten Sie uns auf einer entzückenden Reise.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise
Abfahrt um 8.00 Uhr in Grünsfeld/TBB über die Autobahn Aschaffenburg – Frankfurt nach Rüdesheim. Bummel durch die weltbekannte Drosselgasse. Weiter­fahrt nach Koblenz. Einschiffung auf der MS Rembrandt van Rijn. Abendessen. Übernachtung an Bord.

2. Tag: Zell – Bernkastel-Kues
Gelegenheit zu einem außergewöhnlichen Stadtrundgang in Zell mit dem Riwigmännchen als dem Zeller Stadtgeist bei spannenden Geschichten und skurrilen Anekdoten aus längst vergangenen Zeiten. Möglichkeit zu einem romantischen Abendspaziergang in Bernkastel-Kues mit seinen historischen Fachwerkhäusern und dem wunderschönen Marktplatz.

3. Tag: Saarburg – Trier
Gelegenheit zu einem Bummel in Saarburg mit dem imposanten Schauspiel des 20 m über Felskaskaden in die Tiefe ­stürzenden Wasserfalls. Möglichkeit zu einer Besichtigung der Stadt Trier mit ihren überwältigenden Sehenswürdigkeiten wie die römische Porta Nigra als Wahr­zeichen – der mittelalterlich geprägte Hauptmarkt und der mächtige Dom St. Peter.

4. Tag: Cochem – Alken
Gelegenheit zu einem amüsanten Spaziergang in ­Cochem mit seiner majestätischen Reichsburg – der gut erhaltenen Stadtmauer mit Türmen und ­Toren – dem im Barockstil erbauten Rathaus und den malerischen verwin­kelten Gassen. Möglichkeit zu einer Weinprobe in Alken.

5. Tag: Koblenz – Ahrweiler
Gelegenheit zu einem abwechslungsreichen Stadtrundgang in Koblenz mit seinen bedeutenden Sehenswürdigkeiten wie die romanische Basilika St. Kastor – das Deutsche Eck mit dem Reiterstandbild Kaiser Wilhelms an der Mündung der Mosel in den Rhein und der Schängelbrunnen. Möglichkeit zu einem Ausflug in das idyllische Ahrweiler.

6. Tag: Rückreise
Frühstück an Bord. Aus­schiffung in Köln und Rückfahrt über die Autobahn Frankfurt – Aschaffenburg – Grünsfeld/TBB.

Hotel

Die MS Rembrandt van Rijn bietet Ihnen einen Hauch von Exklusivität. Die harmonische Farbauswahl und die besonderen Materialien verleihen dem Schiff eine warme Atmosphäre. Zu den Annehmlichkeiten der
MS Rembrandt van Rijn zählen ein elegantes Restaurant, ein Salon, eine gemütliche Bar mit Tanzfläche und ein Sonnendeck. Die Crew verwöhnt Sie mit leckeren Gaumenfreuden liebevoll angerichtet und charmant serviert.

Termine und Preise

17. - 22. September 2019
6 Tage : 2-Bett-Kabinen Hauptdeck p. P. 875 €
6 Tage : Promenadendeck p. P. 1.065 €
Reise anfragen »

Optionen

Ausflugspaket (Stadtführung Zell und Bern­kastel-Kues / Stadtführung Saarburg und Trier / Stadtführung Cochem und Weinprobe Alken / Stadtführung Koblenz und Ausflug Ahrweiler) p. P. 160 EUR
Gruppenrabatt

Rieneckstraße 2 • 97947 Grünsfeld
Telefon: 09346 / 246 • Fax: 09346 / 265 • E-Mail: info@fella-reisen.de