Berühmte Wallfahrtsorte

Altötting – Burghausen

Berühmte Wallfahrtsorte
Berühmte Wallfahrtsorte
Berühmte Wallfahrtsorte

Altötting gehört zu den am häufigsten besuchten Wallfahrts­stätten Deutschlands und Europas. Ziel der Pilger sind die Schwarze Madonna in der Gnadenkapelle – die päpstliche Basilika St. Anna – die barocke Kapuzinerkirche St. Magdalena – die gotische Stiftspfarrkirche St. Philippus und Jakobus – die Schatzkammer mit dem Goldenen Rössl und das Jerusalem ­Panorama zur Kreuzigung Christi.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise
Abfahrt um 6.30 Uhr in ­Grünsfeld/TBB über die Autobahn Würzburg – Nürnberg – Regensburg nach Altötting. Mittagspause. Zimmerverteilung. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Abendessen. Übernachtung.

2. Tag: Rückreise
Der Vormittag steht zur ­freien Verfügung. Mittagspause. Anschließend Fahrt nach Burghausen. Stadtrundgang mit ortskundigem Führer mit Besichtigung der bedeutendsten Sehens­würdigkeiten wie die längste Festung der Erde mit ­ihren Türmen und ­Zinnen und der zauberhafte Marktplatz mit ­seinen einzig­artigen ­Giebelhäusern. Rückfahrt über die ­Autobahn ­Regensburg – Nürnberg – Würzburg – Grünsfeld/TBB.

Gruppenrabatt

Rieneckstraße 2 • 97947 Grünsfeld
Telefon: 09346 / 246 • Fax: 09346 / 265 • E-Mail: info@fella-reisen.de